SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Dieser Titel in der OFDB / IMDB
Wir suchen Unterstützung
Haben Sie eine Fassung zu diesem Titel zuhause, die uns noch fehlt? Möchten Sie ein Review schreiben oder fehlt noch eine wichtige Info?
Hier weiter

Eintrag: 22.02.2012

flumbatsch
Level 6
XP 457

Amazon.de

  • The Evil Within
Blu-ray
12,99 €
DVD
9,99 €
Amazon Video
11,99 €

Rabid - Der brüllende Tod

(Originaltitel: Rabid)
Herstellungsland:Kanada (1977)
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Horror
Alternativtitel:Überfall der teuflischen Bestien, Der
Rabid - Bete, dass es dir nicht passiert
Rage

Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,54 (13 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Ein Motorradunfall. Die verletzte Rose ist dabei nur durch eine neuartige, bisher noch nicht angewandte Operationstechnik zu retten. Hautgewebe von ihrem Unterschenkel wird neutralisiert, bevor es auf die Verletzung verpflanzt wird. Während der Neutralisationsphase entstehen allerdings aggressive Mutationsformen der Zelle. Resultat: die Patientin entwickelt einen Durst nach menschlichem ... [mehr]

Schnittbericht

15.03.2018Britische DVD - Britische Blu-ray

Fassungen / Cover-Galerie

News

17.02.2019
Zwei Blu-ray/DVD Mediabooks von Indeed Film zu gewinnen
04.12.2018
Indeed Film veröffentlicht vier limitierte Mediabooks mit den teuflischen Bestien
14.10.2016
Scream Factory bringt den Horrorfilm in den USA

Der Titel wird in folgenden Specials erwähnt

Reviews

Indizierungen / Beschlagnahmen für diesen Titel

30.06.2005 Listenstreichung: Eurovideo/Bavaria
VHS, als Überfall der teuflischen Bestien, Der
30.06.2005 Listenstreichung: IMV
VHS, als Überfall der teuflischen Bestien, Der
31.01.1985 Indizierung: IMV
VHS, als Überfall der teuflischen Bestien, Der
18.12.1982 Indizierung: Eurovideo/Bavaria
VHS, als Überfall der teuflischen Bestien, Der

Diesen Titel kaufen

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei unserem Partner Beyond-Media.at:
Kaufen Sie diesen Titel im OFDb-Shop:

Kommentare

26.05.2012 16:13 Uhr - VINDICATOR
User-Level von VINDICATOR 1
Erfahrungspunkte von VINDICATOR 3
Cronenbergs zweite Regie-Arbeit " RABID" aka "Überfall der teuflischen Bestien"(bei uns) , geht wiedermal in die Thematik ,medizinische Experimente und deren unangenehmen Nachteile..Wie auch bei seinem Vorgänger "SHIVERS", verwandeln sich Menschen in reißende,unkontrollierbare Bestien,die darauf aus sind ,eine "neue Revolution "( wie Cronenberg dies auch so schön benennt ) zu entfachen. Die normale Gesellschaft außer Kraft zu setzen...Eine Metapher ,die der Regisseur immer zu nennen hegte. Der Film ist wie seine anderen Werke. kalt ,emotionslos, klinisch,bedrohlich. Spannung ist gleichfalls vorhanden. Einige harte Sequenzen( aber nicht zu übertrieben) kommen auch vor . Man kann sagen er steht diesem "SHIVERS " in nichts nach. Eine Indizierung in den 80ern blieb nicht aus. Heutzutage FSK 16 uncut wieder draußen. Fazit : Spannender und atmosphärischer Horror der 70er Jahre. Wer SHIVERS ,oder Romero's GRAZIES mochte,kann hier bedenkenlos zugreifen. Note: 8/10

19.03.2013 01:13 Uhr - schlumbl
Sehr guter Cronenberg-Klassiker, der im Mikrokosmos eines Super-Hochhauses spielt und die ganze Welt außenrum auszublenden scheint. Ähnlich wie ein Zombiefilm, genauso metaphorisch und nicht langweilig.
8/10 Parasitenwürmer

19.03.2013 01:17 Uhr - schlumbl
1x
Hoppsassa! Jetzt hab ich meine Bewertung für "Shivers" bei "Rabid" hingeschrieben! *facepalm* Kann ich das verschieben?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)



Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)