SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
ARNOLD SCHWARZENEGGER erneut in unserem Zensurfokus: In Teil 2 unseres Specials beleuchten wir 1991 bis heute.
ARNOLD SCHWARZENEGGER erneut in unserem Zensurfokus: In Teil 2 unseres Specials beleuchten wir 1991 bis heute.
Wir haben uns die Auftritte der legendären Kreatur PREDATOR und die mehr oder weniger verwandte ALIEN-Reihe nochmal genauer angeschaut.
Wir haben uns die Auftritte der legendären Kreatur PREDATOR und die mehr oder weniger verwandte ALIEN-Reihe nochmal genauer angeschaut.
Jackie Chan - Die glorreichen 80er
Jackie Chan - Die glorreichen 80er

Louis und seine verrückten Politessen

zur OFDb   OT: Gendarme et les gendarmettes, Le

Herstellungsland:Frankreich (1982)
Genre:Komödie, Krimi
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,86 (7 Stimmen) Details
01.08.2016
Basic.Master
Level 7
XP 611
Vergleichsfassungen
ZDF ofdb
Label 3SAT, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe FSK 6
Laufzeit 94:06 Min. (92:47 Min.) PAL
Uncut ofdb
Label RTL Nitro, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe FSK 6
Laufzeit 93:21 Min. (ohne Abspann) PAL
Der letzte Film der Gendarm-Reihe mit Louis de Funés ist gleichzeitig auch dessen letzter Film. Auf den Sendern der ZDF-Familie war dieser Film in den letzten Jahren allerdings nur in einer geschnittenen Fassung zu sehen. Von der Laufzeit ohne Abspann in entsprechenden OFDb-Fassungseinträgen her könnte die gleiche Fassung auch auf Premiere bzw. Sky gelaufen sein.

In der ZDF-Fassung fehlen zwei Gesprächsteile, in denen die schwarze der vier Politessen von Gerber mit Begriffen bezeichnet wird, die als rassistisch gelten. Weiterhin fehlen (vermutlich) an den Rollenwechseln jeweils ein paar Sekunden, die hier nicht weiter aufgeführt werden. Schließlich wurde die Uncut-Fassung ohne Abspann gesendet.


2 Unterschiede, davon
2 erweiterte Szenen in der Uncut-Fassung

Alle Zeiten sind in diesem Format angegeben:
Zeit der ZDF-Fassung / Zeit der Uncut-Fassung
Weitere Schnittberichte
Der Gendarm von St. Tropez (1964) FSK 6 - franz. DVD
Der Gendarm von St. Tropez (1964) 3Sat / Dritte - Deutsche DVD
Balduin, der Schrecken von St. Tropez (1970) Erstauflagen - Neuauflage
Louis' unheimliche Begegnung mit den Außerirdischen (1979) 3Sat - Deutsche DVD
Louis und seine verrückten Politessen (1982) ZDF - Uncut

0:00:00 / 0:00:00
Vorspann
In der gekürzten Fassung stammt die allererste Vorspann-Einstellung aus einem anderen Master, mit deutlich schlechterer Bildqualität (und außerdem falscher Halbbild-Reihenfolge); außerdem fehlen am Anfang ein paar Sekunden (nicht in die Statistik eingeflossen). Der Unterschied zwischen beiden Fassungen liegt hier in der animierten Titeleinblendung, die auf Deutsch bzw. auf Französisch erfolgt.
840 Frames = 33,6 Sekunden / 910 Frames = 36,4 Sekunden
ZDF-Fassung
Uncut-Fassung



0:56:34 / 0:56:39
Erweiterte Szene in der Uncut-Fassung
Der Colonel und Gerber unterhalten sich weiter.
254 Frames = 10,2 Sekunden

Gerber: "Aber unsere kleine Negerin; ich meine, unsere Bunte, unsere kleine Schwarze-"
Colonel: "Ist seine Tochter."
Gerber: "Oh!"
Gerber: "Sie hat das absichtlich nicht erwähnt, weil sie keine Sonderbehandlung gewünscht hätte."
Gerber: "Oh, spricht für sie, obwohl sie schwarz ist."



0:58:24 / 0:58:39
Erweiterte Szene in der Uncut-Fassung
Gerber und Cruchot unterhalten sich weiter.
403 Frames = 16,1 Sekunden

Gerber: "Besonders die Bunte, die Überbelichtete, meine ich-"
Cruchot: "Ja!"
Gerber: "Die lege ich Ihnen ganz besonders ans Herz."
Cruchot: "Danke, da liegt sie gut."
Gerber: "Also: Jeder wird sich nur um seine kümmern, Cruchot. Egal, wohin sie auch gehen - wir folgen ihnen auf Schritt und Tritt."
Cruchot: "Die Schwarze wird mein Auge nicht verlassen!"

Kommentare

01.08.2016 01:26 Uhr - snoopyx
3x
Für die Jugend wahrscheinlich langweilig und unlustig,für einen Haudegen der ja doch mehr nähe zu Louis hat sind dessen Filme noch bis heute Perlen die man gerne schaut.Dass die Szene mit der Schwarzen fehlte ist für mich unverständlich,man sollte bei aller liebe nicht immer gleich ein Fass aufmachen sondern mal etwas durchatmen um die Filme einfach Filme sein zulassen.Denke nur an Bud&Terence,Zitat: Du bist zwar mein erster Neger mit Blauauge, aber damit ist der Gag auch schon weg-Zitat Ende aus dem Film "Zwei sind nicht zu bremsen".Nicht immer gleich alles mit der Rassismuskeule erschlagen und schon hat man weniger Kopfweh ;) Werde mir den Film sicher besorgen und an Sonntagen anschauen um nochmal ein wenig in der Zeit zurück zu reisen :)

01.08.2016 03:24 Uhr - Scat
2x
Das hier gekürzt wurde fiel mir neulich auch schon auf. Vollkommener Quatsch.

01.08.2016 05:41 Uhr - Der Dicke
2x
User-Level von Der Dicke 2
Erfahrungspunkte von Der Dicke 46
Für mich der schwächste der sechs Gendarm-Filme. Genau diesen Dialog fand ich schon immer deplaziert, auch in der französischen Fassung. Wie man Rassismus bissig aufs Korn nehmen kann, hatte Louis mit seinem ‘Rabbi Jakob’ einige Jahre vorher wesentlich besser gezeigt.

Trotzdem gehört der Dialog nicht wegzensiert. Der Film hat eine FSK 6-Freigabe, da musste nichts weg. Andererseits hat KiKa auch schon mal die Szene mit der Schrotflinte bei den ‘Kohlköpfen’ rausgeschnitten. Es geht wohl darum, den Kleinen, die hier zuschauen, nicht zu viel zuzumuten. Verständlich ("Bildungsauftrag der Öffentlich-Rechtlichen"), aber IMHO nicht unterstützenswert.

Ich warte bis heute darauf, dass beim 5. Gendarm-Film (Außerirdische) irgendwann die Szene mit der nackten Brust fehlt.

01.08.2016 10:13 Uhr - KKinski
1x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
Das war Funes letzter Film. Leider auch einer der schwächsten. Warum er sich das nochmal kurz vor der Kiste angetan weiß wohl niemand.

01.08.2016 10:53 Uhr - Scat
2x
Ganz schön hart ausgedrückt, nicht? Auch der Politessen-Teil hat seine Momente und dank der dt. Synchro ein paar schöne Sprüche. Sehe ich noch immer gern.

01.08.2016 11:24 Uhr - Nick Rivers
5x
"Das einzige was mich jetzt noch retten konnte war... ein Neger!"

Da muß ich doch gleich mal Otto zitieren XD

Ich hab noch nicht alle Politessenfilme gesehen, aber solche Sprüche sollten die Suppe heutzutage nicht trüben. Wir sind ja schließlich alle so offen und aufgeschlossen ;)

01.08.2016 11:54 Uhr - Der Dicke
2x
User-Level von Der Dicke 2
Erfahrungspunkte von Der Dicke 46
01.08.2016 10:13 Uhr schrieb KKinski
Das war Funes letzter Film. Leider auch einer der schwächsten. Warum er sich das nochmal kurz vor der Kiste angetan weiß wohl niemand.


Er starb an einem Herzinfarkt. Den konnte er schlecht kommen sehen.

01.08.2016 11:58 Uhr - Der Dicke
User-Level von Der Dicke 2
Erfahrungspunkte von Der Dicke 46
01.08.2016 11:24 Uhr schrieb Nick Rivers

Ich hab noch nicht alle Politessenfilme gesehen ;)


Macht nichts, die Damen spielen auch nur im 6. Teil mit. ;)

01.08.2016 13:48 Uhr - Jimmy Conway
2x
Nochmal zur schlechteren Bildqualität:
Man nimmt eines von RTL Nitro HD und eines von 3. Sat (NICHT HD)? ;-)
Ansonsten, 3. Sat hat zumindest im Vorspann den deutschen Master genommen, RTL Nitro HD das originale, welches ja überarbeitet wurde, deshalb die bessere Bildqualität.

01.08.2016 01:26 Uhr schrieb snoopyx
Denke nur an Bud&Terence,Zitat: Du bist zwar mein erster Neger mit Blauauge, aber damit ist der Gag auch schon weg-Zitat Ende aus dem Film "Zwei sind nicht zu bremsen".

Ich würde durchdrehen, wenn man das mal schneiden sollte :-)
Ich behüte meine BD mit Argusaugen. Wer weiß was die Zukunft noch mit sich bringt.


01.08.2016 14:18 Uhr - KKinski
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
01.08.2016 11:54 Uhr schrieb Der Dicke
01.08.2016 10:13 Uhr schrieb KKinski
Das war Funes letzter Film. Leider auch einer der schwächsten. Warum er sich das nochmal kurz vor der Kiste angetan weiß wohl niemand.


Er starb an einem Herzinfarkt. Den konnte er schlecht kommen sehen.


Es war der dritte Herzinfarkt. Laut wikipedia wollte keine Versicherung mehr das Risiko übernehmen. Er war seit Mitte der Siebziger krank.

01.08.2016 15:15 Uhr - Crossbone
01.08.2016 05:41 Uhr schrieb Der Dicke
Für mich der schwächste der sechs Gendarm-Filme.


Also für mich persönlich war der Außerirdischen-Teil am schwächsten. Der mit den Politessen war imho durchaus ein würdiges Abschiedswerk. (und ja, die eingebildete Tanzszene der "Negerin" hab ich damals zum Schreien gefunden-das war doch ganz offensichtlich nur eine Verballhornung des Klischees aus "kolonialen" Zeiten und ganz sicher in keiner Weise diskriminierend gemeint.) Traurig war nur, daß man de Funes seinen Gesundheitszustand deutlich angesehen hat.

01.08.2016 18:26 Uhr - Basic.Master
SB.com-Autor
User-Level von Basic.Master 7
Erfahrungspunkte von Basic.Master 611
01.08.2016 13:48 Uhr schrieb Jimmy Conway
Nochmal zur schlechteren Bildqualität:
Man nimmt eines von RTL Nitro HD und eines von 3. Sat (NICHT HD)? ;-)
Ansonsten, 3. Sat hat zumindest im Vorspann den deutschen Master genommen, RTL Nitro HD das originale, welches ja überarbeitet wurde, deshalb die bessere Bildqualität.

Damals gab es zwar schon den HD-Ableger von 3sat, aber die 3sat-Sendeabwicklung konnte nur SD, so dass eine HD-Aufnahme nix gebracht hätte. Aber auch für SD-Verhältnisse war die Qualität im Vorspann halt grottig. Der restliche Filme sah für SD aber sehr gut aus (natürlich nicht so gut wie das native HD auf RTL NITRO HD, das wirklich exzellent war).

01.08.2016 19:19 Uhr - Batmobil
01.08.2016 14:18 Uhr schrieb KKinski
01.08.2016 11:54 Uhr schrieb Der Dicke
01.08.2016 10:13 Uhr schrieb KKinski
Das war Funes letzter Film. Leider auch einer der schwächsten. Warum er sich das nochmal kurz vor der Kiste angetan weiß wohl niemand.


Er starb an einem Herzinfarkt. Den konnte er schlecht kommen sehen.


Es war der dritte Herzinfarkt. Laut wikipedia wollte keine Versicherung mehr das Risiko übernehmen. Er war seit Mitte der Siebziger krank.


So richtig gesundheitlich bergab ging es mit ihm nach/während "Brust oder Keule".
Da hatten sie mangels Versicherung nen Defibrillator neben der Kamera....

01.08.2016 23:08 Uhr - Scat
Bergab würde ich nicht ganz sagen. "Brust oder Keule" war sogar sein erstes Werk NACH langer Krankheit. Das sieht man ihm an, da er hier deutlich dünner ist als bei seinen letzten Werken Jahre zuvor. Aber stimmt, danach hatte man drauf geachtet, dass er sich nicht mehr all zu sehr anstrengen muß. Dennoch hat er uns noch ein paar schöne, lustige Filme beschert, unter anderem eben Brust oder Keule, der ja mit am populärsten ist, auch dank der dt. Synchro ("Sechs Grad wärmer als ein Speiseis.")

Von der Gendarm-Reihe finde übrigens NEW YORK am schwächsten, liegt vielleicht auch bisschen an der Synchro, die hier mal schwächer ausfiel, u.a. wegen der anderen Stimmen.

02.08.2016 00:48 Uhr - Der Dicke
User-Level von Der Dicke 2
Erfahrungspunkte von Der Dicke 46
Dass zwischen Rabbi Jakob und Brust oder Keule nur drei Jahre lagen, ist schwer zu verdauen. Die zwei Herzinfarkte haben ihn optisch um gut 15 Jahre altern lassen.

02.08.2016 01:10 Uhr - Jimmy Conway
01.08.2016 23:08 Uhr schrieb Scat

Von der Gendarm-Reihe finde übrigens NEW YORK am schwächsten, liegt vielleicht auch bisschen an der Synchro, die hier mal schwächer ausfiel, u.a. wegen der anderen Stimmen.

In den beiden letzten Gendarm-Filmen hatte er aber auch einen anderen Synchronsprecher.
Genau genommen war schon "Brust oder Keule" Gerd Martienzens letzter Synchroauftrag auf De Funès

02.08.2016 03:53 Uhr - Der Dicke
User-Level von Der Dicke 2
Erfahrungspunkte von Der Dicke 46
01.08.2016 15:15 Uhr schrieb Crossbone
die eingebildete Tanzszene der "Negerin" hab ich damals zum Schreien gefunden-das war doch ganz offensichtlich nur eine Verballhornung des Klischees aus "kolonialen" Zeiten


Diese Szene blieb ja auch bei 3sat drin.

Synchronsprecher


Teil 2 (New York): Klaus Miedel

Teil 5 (Außerirdische) und 6 (Gendarmettes): Peter Schiff, der ab dem "Querkopf" 1978 übernahm.

Klaus Miedel hatte ihn in den 60ern einige Male - wirklich gut, wie ich finde - synchronisiert, zum Beispiel in “Oscar” und in “Le grand restaurant” (Muskatnuss, Herr Müller!).

02.08.2016 11:41 Uhr - Frank Drebin
User-Level von Frank Drebin 2
Erfahrungspunkte von Frank Drebin 40
Dass ich mal einen SB zu einem de-Funés-Film sehen muss....

Ich finde, dass der Dialog einfach nur die dümmlich-unbeholfene Art der Herren Polizisten im Umgang mit (dunkelhäutigen) Frauen darstellen sollte, halt Klischees aus den 70ern.

Das Wort "Überbelichtete" find ich sogar recht amüsant, muss ich ehrlich gestehen.

Ansonsten: Leave the Church in the village, please.

02.08.2016 14:37 Uhr - Der Dicke
1x
User-Level von Der Dicke 2
Erfahrungspunkte von Der Dicke 46
01.08.2016 11:41 Uhr schrieb Frank Drebin
Dass ich mal einen SB zu einem de-Funes-Film sehen muss.....


Da gibt's reichlich. Was da in den 50ern, 60ern, 70ern und 80ern alles rausflog...

Das hier ist in dem Sinne ein Novum, dass nun auf einmal Szenen fehlen, die wir alle schon x-mal gesehen haben.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte Fassung

Amazon.de



Look Away
Blu-ray 13,99
DVD 11,99
Amazon Video 9,99



Halloween
Limited Steelbook
4K UHD/BD Steelbook 38,99
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray Steelbook 29,99
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
amazon video 11,99



El Chapo - Staffel 1
Blu-ray 23,99
DVD 22,99



Dog Soldiers
4K UHD/BD Mediabook



Halloween - Die Nacht des Grauens
4K UHD/BD 25,99
Blu-ray 15,98
DVD 16,68



Brawl in Cell Block 99
Ungekürzte Fassung!
4K UHD/Blu-ray Mediabook 29,99
Blu-ray/DVD Mediabook 21,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)