SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Imbor Ed

TDR - The Devil's Rejects kommen in Mediabooks

Blu-ray und DVD fürs alternative Bücherregal von Filmfans

Nicht für wenige ist es ein verwunderlicher Umstand, dass Rob Zombies The Devil's Rejects in Deutschland sowohl in der R-Rated-Kinofassung als auch in der Unrated-Version keine Probleme bei der FSK hatte und seinerzeit die "Keine Jugendfreigabe"-Einstufung ohne Zensuren erhielt. Dementsprechend hat es auch schon mehrere Auflagen gegeben.

Aber Mediabooks sind ja mittlerweile ein immer mehr an Bedeutung gewinnender Auswertungsweg und so überrascht es wohl auch nicht, dass ILLUSIONS UNLTD. den Film in drei auf je 666 Stück limitierten Mediabook-Varianten auf den Markt bringen wird. Die Ausstattung ist dieselbe wie z.B. bei der vom Label veröffentlichten Rob Zombie-Box, aber der Selling Point ist hier die Verpackung.

Wer das als Kaufargument sieht, kann ab dem 15. Mai 2015 zugreifen.

Bei Beyond-Media.at: Cover A | Cover B | Cover C

 

Inhaltsangabe / Synopsis:

Auge um Auge. Zahn um Zahn. Das ist – im blutigsten Sinne des Wortes – das Lebensmotto der Familie Firefly. Doch als ihre Ranch vom Kugelhagel des rachedurstigen Sheriff Wydell (William Forsythe) und seiner Männer durchsiebt werden, können Otis (Bill Moseley) und seine Schwester Baby (Sheri Moon Zombie) ... [mehr]
Mehr zu:

TDR - The Devil's Rejects

(OT: Devil's Rejects, The, 2005)
Schnittbericht:

Aktuelle Meldungen

Wrong Turn: Details zu den deutschen Uncut-Mediabooks von Nameless
The Bad Man - FSK lehnt sogar um 20 Minuten geschnittene Fassung ab
Blade - Horrorfilm mit Wesley Snipes ist nicht mehr indiziert
Jason goes to Hell - Die Endabrechnung ist vom Index
Das Ding aus einer anderen Welt: 4-Disc Deluxe Edition von Turbine im März 2019
The House That Jack Built: Deutsche Blu-ray & DVD enthalten den Unrated Director
Alle Neuheiten hier

Kommentare

16.04.2015 19:32 Uhr - Kaiser Soze
2x
DB-Helfer
User-Level von Kaiser Soze 14
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 3.105
Guter Film, finde ich viel besser, als Haus der 1.000 Leichen.

TDR war einer der ersten Blu-Rays, die ich mir gekauft habe; eine Amaray für 5,00€ bei MM. Verwendet wurde da Cover A ;D

Ich persönlich mag zwar MB, hier werde ich aber definitiv nicht nochmal zuschlagen. Aber wer will und den Film noch nicht hat.

Generell können wir Deutschen uns, was die Anzahl von Sammlereditionen angeht, eigl nicht beschweren, da haben wir zw Steelbooks, Mediabooks und völlig überteuerten "Ultimate Editions" (mMn) schon so einiges. Aber niemand muss ja sowas kaufen, von daher.

Jetzt müssen wir da nur noch so ne Kleinigkeit bei der 18er Freigabe ändern...

16.04.2015 20:17 Uhr - Scarecrow
1x
Der beste Rob Zombie. Dicht gefolgt von "El Suberbeasto". :D

Mediabook davon brauche ich jetzt keines. Die Doppel-DVD-Edition im Glanz-Schuber reicht mir.

16.04.2015 20:21 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
Bleib ebenfalls bei meiner TDR DC BR von MM;)

16.04.2015 20:23 Uhr - nivraM
1x
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
Fand die beiden Filme ganz nett, mehr nicht.
Und nebenbei: RIP Tom Towels, ist erst letztens gestorben.

16.04.2015 21:07 Uhr - Unrated-Freak
User-Level von Unrated-Freak 1
Erfahrungspunkte von Unrated-Freak 13
Hab ihn mir letzten Sonntag erst von der Filmbörse geholt.
Meidabooks sind ganz nett aber die 2 Disk DvD reicht mir.

16.04.2015 21:49 Uhr - NICOTERO
1x
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
Wie hiess es früher: MB präsentiert….
Die Invasion dieser Dinger geht ungeniert weiter! Wer`s braucht...

16.04.2015 21:51 Uhr - Hate_Society
Habe hier die Rob Zombie Box mit den 1000 Leichen, TDR und El Superbeasto., hat mich damals knapp 40 Euro gekostet. Dafür würde man heute nichtmal 2 Filme im MB bekommen.

16.04.2015 22:26 Uhr - sonyericssohn
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.514
16.04.2015 20:23 Uhr schrieb nivraM
Fand die beiden Filme ganz nett, mehr nicht.
Und nebenbei: RIP Tom Towels, ist erst letztens gestorben.


Muss man den kennen ?

16.04.2015 22:48 Uhr - Unrated-Freak
12x
User-Level von Unrated-Freak 1
Erfahrungspunkte von Unrated-Freak 13
16.04.2015 22:26 Uhr schrieb sonyericssohn
16.04.2015 20:23 Uhr schrieb nivraM
Fand die beiden Filme ganz nett, mehr nicht.
Und nebenbei: RIP Tom Towels, ist erst letztens gestorben.


Muss man den kennen ?


Bisschen mehr Respekt.

17.04.2015 00:25 Uhr - LinguaMendax
7x
@sonyericssohn: Deine Meinung,aber als "Mitarbeiter" könntste dir vielleicht mal 'ne andere Ausdrucksweise zulegen, oder ? ich meine, ihr verlangt ja auch, dass wir hier alle uns benehmen.

GUTER FILM, meine Meinung

Allerdings verstehe ich bis heute nicht, wie der ungeschoren durch die FSK kam...

17.04.2015 00:48 Uhr - Roderich
4x
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
Klasser, derber Schocker. Das Finale zu Freebird ist der Hammer.

Aber als Mediabook brauche ich den nicht noch mal.

17.04.2015 01:09 Uhr - Grrrg
3x
User-Level von Grrrg 5
Erfahrungspunkte von Grrrg 338
16.04.2015 22:26 Uhr schrieb sonyericssohn
16.04.2015 20:23 Uhr schrieb nivraM
Fand die beiden Filme ganz nett, mehr nicht.
Und nebenbei: RIP Tom Towels, ist erst letztens gestorben.


Muss man den kennen ?


Vielleicht unter Tom Towles... Kennen sollte, nein, muss man ihn als "Otis" in "Henry - Portrait of a Serial Killer"

17.04.2015 06:12 Uhr - KKinski
1x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
Beim Händler meines Vertrauens stapeln sich die ehemals teuren und immer noch streng limitierten Mediabooks. Ich hatte letztens mal wieder zwei oder drei in der Hand und war schon fast dabei eins zu kaufen, aber ehrlich gesagt, war mir dann doch zu blöd. Das sind Papphüllen, die bekommen auch schneller eine Macke und das Booklet war auch nur bla bla bla. Außerdem will man nicht verleihen und ich verleihe gerne mal einen Film (By the Way: Wem habe ich vor 10 Jahren den Ultimate Cut von Dawn Of The Dead geliehen? Zurück bringen, aber heute noch!).

17.04.2015 08:14 Uhr - Angertainment
DB-Helfer
User-Level von Angertainment 15
Erfahrungspunkte von Angertainment 3.893
Nix gegen den Film, halte ihn auch für Zombie's bestes Werk. Aber das Mediabook kommt definitiv viel zu spät und ich glaube das der nicht so gut verkauft wird. Bei ner Mediabook-Variante mit Haus der 1000 Leichen zusammen sähe das warscheinlich besser aus. Schade

17.04.2015 10:03 Uhr - Oberstarzt
1x
17.04.2015 01:09 Uhr schrieb Grrrg
16.04.2015 22:26 Uhr schrieb sonyericssohn
16.04.2015 20:23 Uhr schrieb nivraM
...
Und nebenbei: RIP Tom Towels, ist erst letztens gestorben.

Muss man den kennen ?

Vielleicht unter Tom Towles... Kennen sollte, nein, muss man ihn als "Otis" in "Henry - Portrait of a Serial Killer"

Tom Towles hatte schon 'n paar trashig gute Rollen u.a. auch in Stuart Gordons Fortress, wo er neben Jeffrey "D-Day" Combs den unsympathischen Zellengenossen Stiggs spielte.

Das ist wirklich sehr traurig, da mit ihm ein guter B-Movie Mime gegangen ist.

17.04.2015 15:43 Uhr - KeinBenutzername
Ich fand den Film ganz OK, allerdings nicht MB-würdig...

17.04.2015 17:37 Uhr - muffin
Ebenfalls wie "Haus der 1000 Leichen" nichts für mich. Von diesem Zombie gefällt mir eigentlich nur das Remake von Halloween.

17.04.2015 21:18 Uhr - Grrrg
User-Level von Grrrg 5
Erfahrungspunkte von Grrrg 338
17.04.2015 10:03 Uhr schrieb Oberstarzt
17.04.2015 01:09 Uhr schrieb Grrrg
16.04.2015 22:26 Uhr schrieb sonyericssohn
16.04.2015 20:23 Uhr schrieb nivraM
...
Und nebenbei: RIP Tom Towels, ist erst letztens gestorben.

Muss man den kennen ?

Vielleicht unter Tom Towles... Kennen sollte, nein, muss man ihn als "Otis" in "Henry - Portrait of a Serial Killer"

Tom Towles hatte schon 'n paar trashig gute Rollen u.a. auch in Stuart Gordons Fortress, wo er neben Jeffrey "D-Day" Combs den unsympathischen Zellengenossen Stiggs spielte.

Das ist wirklich sehr traurig, da mit ihm ein guter B-Movie Mime gegangen ist.


Wobei ich seinen Part in Henry jetzt mal nicht trashig nennen möchte, das ist schon harter Stoff.

18.04.2015 22:46 Uhr - cecil b
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.750
Schön, dass der nicht Jedermanns Sache ist. Ich liebe diesen fiesen, und verdammt groovigen, dreckigen, kranken und wunderbar inszenierten Midnightmovie! Nerdiges Beiwerk: Der Spruch: " Zwei Schläge, ich schlage dich und dein Schwanz auf den Boden!" stammt aus Breakfast Club! (Einer meiner Lieblingsfilme).

@Grrrg Danke für die Info, auch wenn sie traurig ist. Henry finde ich auch sehr krass, auch wenn er durchaus ironisch verstanden werden kann. Selten einen Film gesehen, der auf zwei Art und Weisen so effektiv ist.

19.04.2015 22:25 Uhr - Grrrg
User-Level von Grrrg 5
Erfahrungspunkte von Grrrg 338
18.04.2015 22:46 Uhr schrieb cecil b
Schön, dass der nicht Jedermanns Sache ist. Ich liebe diesen fiesen, und verdammt groovigen, dreckigen, kranken und wunderbar inszenierten Midnightmovie! Nerdiges Beiwerk: Der Spruch: " Zwei Schläge, ich schlage dich und dein Schwanz auf den Boden!" stammt aus Breakfast Club! (Einer meiner Lieblingsfilme).

@Grrrg Danke für die Info, auch wenn sie traurig ist. Henry finde ich auch sehr krass, auch wenn er durchaus ironisch verstanden werden kann. Selten einen Film gesehen, der auf zwei Art und Weisen so effektiv ist.

Also mir wäre das Lachen, wenn überhaupt, im Hals stecken geblieben. Ich fand den echt derbe und hab ihn mir nur einmal angesehen. Ist aber laaaaange her, vielleicht trügt mich auch meine Erinnerung. Ironisch fand ich da eher den etwas ähnlich gelagerten (und ich glaube aus einer ähnlichen Zeit stammenden) Mann beisst Hund. Wobei da am Ende auch Schluss mit lustig ist...
TDR finde ich wie auch HDTL und die zwei Halloweens klasse. Ich finde, das ist der härteste seiner Filme, da wurd's mir teilweise ganz schön mulmig. Aber das ist ja auch Sinn der Sache :-)

20.04.2015 19:01 Uhr - cecil b
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.750
19.04.2015 22:25 Uhr schrieb Grrrg
18.04.2015 22:46 Uhr schrieb cecil b
Schön, dass der nicht Jedermanns Sache ist. Ich liebe diesen fiesen, und verdammt groovigen, dreckigen, kranken und wunderbar inszenierten Midnightmovie! Nerdiges Beiwerk: Der Spruch: " Zwei Schläge, ich schlage dich und dein Schwanz auf den Boden!" stammt aus Breakfast Club! (Einer meiner Lieblingsfilme).

@Grrrg Danke für die Info, auch wenn sie traurig ist. Henry finde ich auch sehr krass, auch wenn er durchaus ironisch verstanden werden kann. Selten einen Film gesehen, der auf zwei Art und Weisen so effektiv ist.

Also mir wäre das Lachen, wenn überhaupt, im Hals stecken geblieben. Ich fand den echt derbe und hab ihn mir nur einmal angesehen. Ist aber laaaaange her, vielleicht trügt mich auch meine Erinnerung. Ironisch fand ich da eher den etwas ähnlich gelagerten (und ich glaube aus einer ähnlichen Zeit stammenden) Mann beisst Hund. Wobei da am Ende auch Schluss mit lustig ist...
TDR finde ich wie auch HDTL und die zwei Halloweens klasse. Ich finde, das ist der härteste seiner Filme, da wurd's mir teilweise ganz schön mulmig. Aber das ist ja auch Sinn der Sache :-)


Mir ging es genau so mit Henry, aber ich glaube der Regie sah tatsächlich auch Ironie dabei. Unglaublich. TDR: hatte mich beim ersten Sehen echt erwischt! Zombies Halloween fand ich nicht so gut.

24.04.2015 13:49 Uhr - Ash1980
Klasse Film!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)