SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Pridemoore (Reform School Girls): Indizierung nach 31 Jahren aufgehoben

Wicked-Vision Media mit Antrag bei der BPjM erfolgreich

Pridemoore - Revolte im Frauenzuchthaus (Original: Reform School Girls, 1986) wurde bislang in Deutschland nur als Videokassette herausgebracht, dafür wenigstens ungekürzt. Im Ausland folgten auch einige DVD-Auflagen. Der satirische Frauengefängnisfilm landete 1987 auf dem Index und nach 25 Jahren gab es sogar noch die Folgeindizierung.

Nach 31 Jahren hat sich Wicked-Vision Media dem angenommen und einen Antrag auf Listenstreichung bei der BPjM gestellt. Wir das Label mitteilte, wurde dem am 11.10.2018 nach einer mündlichen Verhandlung stattgegeben, sodass der Film jetzt vom Index ist und in nächster Zeit auf Blu-ray und DVD veröffentlicht wird.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Jenny, die einzige Überlebende eines Raubüberfalls, landet im Frauenzuchthaus. Dort machen die Starken den Schwachen das Leben zur Hölle. Als sadistische Wächterin regiert Edna mit eiserner Faust. Die Oberaufseherin ist felsenfest überzeugt, ihre Gefangenen auf den rechten Weg zu führen - auch wenn sie auf halber Strecke krepieren. ... [mehr]
Quelle: facebook/wickedvision.media

Aktuelle Meldungen

Der Goldene Handschuh kommt ungeschnitten ab 18 Jahren in die deutschen Kinos
Wrong Turn: Details zu den deutschen Uncut-Mediabooks von Nameless
The Bad Man - FSK lehnt sogar um 20 Minuten geschnittene Fassung ab
Blade - Horrorfilm mit Wesley Snipes ist nicht mehr indiziert
Jason goes to Hell - Die Endabrechnung ist vom Index
Das Ding aus einer anderen Welt: 4-Disc Deluxe Edition von Turbine im März 2019
Alle Neuheiten hier

Kommentare

14.10.2018 01:28 Uhr - Dr.Phibes
Wer auf Grottenschlechte Dialoge steht und nackte Haut...die Weiber laufen alle nur mit Strings und knappen BHs rum, kann gerne mal einen Blick riskieren. Bis auf einer Schußwunde und ein Branding ist der Film so ziemlich harmlos.

14.10.2018 09:51 Uhr - joecool69
1x
14.10.2018 01:28 Uhr schrieb Dr.Phibes
Wer auf Grottenschlechte Dialoge steht und nackte Haut...die Weiber laufen alle nur mit Strings und knappen BHs rum, kann gerne mal einen Blick riskieren. Bis auf einer Schußwunde und ein Branding ist der Film so ziemlich harmlos.


Na dann frage ich mich doch warum der überhaupt indiziert und noch folgeindiziert wurde wenn der so harmlos ist wie du sagst? Mmmh, alles was verboten ist will ich komischerweise sehen, warum ist das nur so? ;)

14.10.2018 10:16 Uhr - MrCreazil
User-Level von MrCreazil 4
Erfahrungspunkte von MrCreazil 216
14.10.2018 09:51 Uhr schrieb joecool69
14.10.2018 01:28 Uhr schrieb Dr.Phibes
Wer auf Grottenschlechte Dialoge steht und nackte Haut...die Weiber laufen alle nur mit Strings und knappen BHs rum, kann gerne mal einen Blick riskieren. Bis auf einer Schußwunde und ein Branding ist der Film so ziemlich harmlos.


Na dann frage ich mich doch warum der überhaupt indiziert und noch folgeindiziert wurde wenn der so harmlos ist wie du sagst? Mmmh, alles was verboten ist will ich komischerweise sehen, warum ist das nur so? ;)


Nun, in den guten alten US of A werden Filme schon mal wegen Schimpfwörtern höher eingestuft, obwohl die ansonsten vollkommen harmlos sind, also... ja, Zensurbehörden haben oft einen an der Klatsche.

14.10.2018 10:20 Uhr - Oberstarzt
Also mir gefällt der in der Inhaltsangabe angerissene Charakter Edna und der passende spruch zu ihr auf'm Cover :-)

Ich glaub, ich muss mir den Flick mal geben!

14.10.2018 20:40 Uhr - KKinski
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
Der Film ist eine gute Corman-Produktion, die in eine ähnliche Kerbe haut, wie Death Race und Rock n Roll Highschool. Fun gespickt mit Satire. Außerdem spielt Wendy O Williams mit. Eine leider schon tote Legende. Hier Mal ihr legendärer Auftritt mit den Plasmatics, selbst wenn die Musik nichts ist, Mal anschauen, auch als Showcase für Sachen, die im dt. Fernsehen möglich waren: http://m.youtube.com/watch?v=Y8t3W_Vzi0c

14.10.2018 21:25 Uhr - Oberstarzt
14.10.2018 20:40 Uhr schrieb KKinski
... Außerdem spielt Wendy O Williams mit. ... als Showcase für Sachen, die im dt. Fernsehen möglich waren: http://m.youtube.com/watch?v=Y8t3W_Vzi0c

ich hatte mir schon gedacht, dass es O'Williams sein könnte, als ich das Cover sah.

Danke für den Link, v.a. der erste Auftritt ist ja mal megaanarchisch und für die damalige Zeit (1981) durchaus skandalträchtig. Ich könnte mir gut vorstellen, dass der Bayrische Rundfunk sich weigerte, das auszustrahlen und am nächsten Tag es einen riesen Aufhänger in der Bildzeitung gegeben haben könnte. Die Bandmitglieder hatten durchaus was von Slipknot.

Leider litt O'Williams schwer an Depressionen und der dritte Suizidversuch war dann erfolgreich, damals vor 20 Jahren.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)